All posts in category Finanzen & Rechte

Krankenversicherung

Mit Kindern ist man definitiv öfter mal beim Arzt, deshalb sollte gut überlegt sein, wie und wo man sich krankenversichert. Bei uns in Deutschland gibt es drei verschiedene Varianten, die alle Vor- und Nachteile haben. Gerade wenn Nachwuchs geplant oder unterwegs ist, sollte man seine Krankenversicherung nach Kosten/Nutzen analysieren und entsprechend anpassen.

Eltern- und Kindergeld

Erwerbstätige Eltern, die ihr Berufsleben unterbrechen oder ihre Erwerbstätigkeit auf höchstens 30 Stunden wöchentlich reduzieren, erhalten zwölf Monate lang einen Einkommensersatz in Höhe von mindestens zwei Dritteln des vorherigen Nettoeinkommens, höchstens 1.800 Euro.

Arbeitgeber / Mutterschutz

In Deutschland ist der Mutterschutz fest geregelt, zum Schutz von Kind, Mutter und zur Sicherung des Arbeitsplatzes. Das Mutterschutzgesetz gilt für alle Frauen, die in Deutschland in einem Arbeitsverhältnis stehen, unabhängig von Staatsangehörigkeit, Familienstand, ob Auszubildende oder Teilzeitkraft. Im Beamtenrecht sind spezielle Regelungen für Beamtinnen festgelegt. Für Selbstständige, Studentinnen im Praktikum, Hausfrauen, Mitglieder von Organisationen, […]

Elternzeit – Väter auf dem Vormarsch

Ein Artikel des Hamburger Abendblattes gab heute Infos bekannt über neu veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes über eine Untersuchung zu Väterbeteiligung an Elternzeit. Ein spannendes Thema, welches sicherlich jedes Elternpaar bereits während der Schwangerschaft beschäftigt: wer nimmt die Elternzeit?

Elternzeit – die wichtigsten Fakten!

Was ist Elternzeit? Es gibt in Deutschland den gesetzlichen Anspruch auf einen Zeitraum mit unbezahlter Freistellung von seinem Job nach der Geburt eines Kindes.Dieser Freistellungszeitraum dauert maximal 3 Jahre und gilt sowohl für Mütter wie auch Väter. Man darf während der Elternzeit bis zu 30 Std. pro Woche in Teilzeit arbeiten. Grundsätzlich muss man bei […]