Geschenk-Idee zu Ostern!

Geht es euch auch immer so, dass das  Oster-Wochenende voll ausgebucht ist?! Einmal zum Oster-Brunch hier, zu Kaffee und Kuchen sowie Abendessen dort .
Jetzt stellt man sich die Frage, was bringt man mit als Dankeschön für die Einladung?! Ich finde, ein selbstgemachtes Geschenk ist immer eine besondere persönliche Idee!

Selbstgestalteter Kaffeebecher

Alles, was ihr dafür braucht, ist eine neutrale Tasse, am besten in Weiß, Porzellan-Stifte und etwas Butterbrotpapier. Das Butterbrotpapier benötigt ihr, um euer gewünschtes Motiv abzupausen. Natürlich könnt ihr auch freihand die Tasse bemalen. Wenn ihr die Butterbrotpapier -Variante wählt, schattiert die Rückseite eurer Vorlage mit Bleistift.

 

Jetzt könnt ihr eure Vorlage auf der Tasse fixieren und die Umrisse des Motivs nachfahren. Danach entfernt ihr die Vorlage wieder und ihr seht den leichten Bleistiftverlauf eures Wunschmotivs. Nur noch mit einem Porzellanstift den Bleistiftverlauf nachzeichnen, der Gebrauchsanweisung der Stifte folgen und schon habt ihr eure Oster-Tasse fertig.

Für diese Idee haben wir aus unserem Sortimen die Gepolana Kaffeebecher im 6er-Pack und die Porzellan-Stifte genommen.

Hier geht´s zu den Gepolana Tassen

Hier geht´s zu den Porzellan Stiften

Weitere Ideen:

Das Tolle an dieser Bastel-Idee ist, dass  ihr auch eure Kinder einspannen könnt. Es gibt für die Kleinen nichts Schöneres als Malen, besonders, wenn es nicht, wie üblich, auf Papier ist!  🙂

 

Viel Spaß beim Gestalten!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.