Tolle Halloweenrezepte


Zutaten für ein Glas:

1/4 Liter Milch
1-2 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Kiwi
1 Banane
einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
Zucker für den Glasrand

Alle Zutaten zusammen durchmixen (Lasst euch von Euren Mamis helfen ;-)). Das Glas noch mit Früchten, Schirmchen, etc. dekorieren – fertig…



Halloween-Bowle

 


Zutaten für ein Glas:

1 Liter Schwarzen Johannisbeersaft
1 Liter Apfelsaft
2 Liter Mineralwasser
Früchte nach Wahl (besonders gut geeignet sind Pfirsiche aus der Dose)

Früchte schneiden und in ein großes Bowlegefäß geben, Getränke dazugießen und genießen ;-).



Ekel-Bowle

 


Zutaten:

2 Flaschen Orangensaft
2 Flaschen Mineralwasser
Wasser (Leitungswasser)
Lebensmittelfarbe (blau + grün)
Rosinen

Orangensaft mit Wasser und der Lebensmittelfarbe im Bowlegefäß mischen.

Kleiner Tipp:
Das Besondere sind die passenden Eiswürfel dazu: Ein paar Rosinen in die Eiswürfelformen geben und Wasser dazu geben. Ab damit in die Gefriertruhe. Die Eiswürfel sehen dann so aus wie in Harz gegossene Insekten!



Drachenblut

 


Zutaten:

Früchtetee
Maracujasaft
Honig
Mineralwasser

Wasser zum Kochen bringen 3 Teebeutel Früchtetee in das Wasser legen und 10 Minuten ziehen lassen. Maracujasaft und Honig dazu. FERTIG



Krabbeltierschmaus

 


Zutaten:
eine Packung runde Cracker
Frischkäse (mit oder ohne Kräuter)
1 Tüte Salzstangen

Die Hälfte der Cracker dick mit Frischkäse bestreichen. Salzstangen in ca. 3 cm lange Stücke brechen. Abgebrochene Salzstangen als ‚Beine‘ rundherum auf den Cracker legen (je drei Stück links bzw. rechts). Mit einem zweiten Cracker zudecken.



Halloween-Finger

 


Zutaten pro Person:

5 kleine Würstchen
5 Mandeln
Ketchup

Die 5 Würstchen in nicht mehr kochendem Wasser ca. 10 Min. ziehen lassen. In der Mitte auseinanderbrechen. Ans Ende von jedem Würstchen eine Mandel stecken wie einen Fingernagel. An die abgebrochene Seite Ketchup als Blutersatz schmieren… Fertig ;-).



Ungiftige Fliegenpilze

 


Zutaten für je zwei Pilze:

2 hartgekochte
gepellte Eier
Mayonaise
1 Tomate

So geht’s: Schneide an den Eiern unten ein kleines Stück ab, so dass sie stehen können! Stelle sie auf einen Teller! Halbiere nun die Tomate und schneide das Innere heraus, so dass ein kleiner Hut entsteht! Setze die halbierten Tomaten auf die Eier! Nun noch ein paar Tupfer Mayonaise auf die Tomaten und die Fliegenpilze sind perfekt. Kleiner Tipp: Lege noch etwas Kresse um die Eier, dann sieht es aus, als würden die Pilze im Gras stehen.



Schädel-Pizza

 


Zutaten für 6 Pizzas:

18 Scheiben Käse
6 kleine Pizzas (der Teig sollte schon fertig ausgerollt sein)Tomatenmark
12 Peperoni
3 halbierte Champignons
1 grüne Paprika in Stücke geschnitten

Schneide die Käsescheiben so zurecht, dass sie wie Schädelhälften aussehen, etwas Tomatenmark auf den Pizzateig und dann mit den Käsescheiben belegen. Die Peperonistückchen dienen als Augenhöhlen und für die Nase dient Champignon, als Gebiss haben wir Paprikastückchen als Tipp für euch. Natürlich sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt und ihr könnt die Pizza nach Lust und Geschmack belegen… 😉 Jetzt muss die Pizza nur noch im Ofen bei 180 Grad ca. 20 min. gebacken werden.



Glibberhände

 


Nimm Götterspeisepulver und koche es nach Angabe auf der Packung. Dann fülle die Flüssigkeit in sterile ungepuderte Vinyl-Einweghandschuhe und gib noch einige Gummiwürmer zum Essen oder Rosinen. Nun musst Du nur noch die Handschuhe gut verknoten und im Kühlschrank erstarren lassen. Danach Handschuhe auf einen Teller legen, vorsichtig aufschneiden. Nun hast Du schmackhafte Glibberhände!!! Gerade zu Hallowenn gibt es auch immer wieder Special Edition Gummibären mit gruseligen Figuren, Fledermäusen usw. Auch diese könnt ihr super zum füllen nehmen…



Blutbrei

 


Zutaten:
1 Banane
100g Haferflocken
2 Blutorangen

Zuerst nimmst du eine Banane, zerquetschst das Ganze in einer Schüssel zu Babybrei. Blutorangen auspressen und den Saft zum Bananenbrei geben!! Umrühren, Haferflocken dazu und nochmal umrühren.



Süße Mäuse

 


Zutaten für ca. 10 Mäuse:

125 g Magerquark
4 Essl. Milch
4 Essl. Öl
1 Ei
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g gemahlene Mandeln

Dekoration:

1 Eigelb
etwas Milch
Mandeln für die Ohren und Rosinen für die Augen

Quark, Milch, Öl, Ei, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren. Das mit Backpulver und Mehl und Mandeln vermischen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Zehn Mäuse formen und als Schwanz eine dünne Teigrolle anbringen. Eigelb mit Milch verrühren und jede Maus damit bestreichen. Als Ohren werden die Mandeln eingesteckt. Für die Augen drückt man Rosinen ein. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.