Maniküre in der Schwangerschaft

 

Eine Frau will natürlich immer gut aussehen und in der Schwangerschaft erst recht. Da eine Frau während der Schwangerschaft etwas zunimmt und der Bauch immer größer wird, fühlen sich viele Frauen etwas unwohl. Da sie trotzdem sehr auf ihr Aussehen achten, darf die Maniküre natürlich nicht fehlen.

Die meisten sind unsicher, ob der Besuch im Nagelstudio ihrem Ungeborenen schaden kann. Doch ist diese ganze Chemie rund um den Nagellack und den Nagellackentferner wirklich giftig bzw. schädlich für das Ungeborene?

Da ein Fingernagel nicht aus Hautgewebe sondern aus Hornschuppen besteht, ist es eher unwahrscheinlich, dass die Inhaltsstoffe von Nagellacken in den Körper gelangen können. Es gibt zwar keine wissenschaftlichen Studien, über irgendwelche Nebenwirkungen von Nagellack in der Schwangerschaft, aber sicherheitshalber sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass der Nagellack nicht an die Haut kommt und nicht unter den Nagel.

Bei organischen Lösungsmitteln wie Aceton, Phenol oder Trichlorenthylen ist jedoch Vorsicht geboten. Diese Inhaltsstoffe findet ihr meist in Nagellackentfernern. Werden diese Stoffe in großen Mengen inhaliert, erhöht sich das Risiko einer Fehlgeburt stark. Auf alle Fälle sollte man in der Schwangerschaft so wenig wie möglich Nagellackentferner verwenden und das nur acetonfreien Nagellackentferner. Am besten immer bei offenem Fenster benützen, dass man so wenig Dämpfe wie möglich einatmet. Danach die Hände ganz gründlich waschen.

Ein Besuch im Nagelstudio ist in der Schwangerschaft nicht unbedingt tabu. Ihr solltet einfach zuerst mit der Frau von eurem Nagelstudio sprechen, ob sie auch unschädliche Gele hat und euch anschließend im Internet darüber informieren. Ihr solltet auf alle Fälle auf Acrylnägel verzichten!

Es muss auch beachtet werden, dass sich der Nagel durch die Hormonumstellung in der Schwangerschaft verändert. Das kann positiv oder auch negativ sein. Wenn ihr bei brüchigen Nägeln einen Nagelhärter verwendet, darf dieser kein Formaldehyd enthalten, da dieser Stoff als krebserregend gilt.

Lasst ihr eure Nägel während der Schwangerschaft in ihrem Naturzustand, oder brauchen eure Nägel trotzdem Farbe?

Previous Post
Next Post