33. – 36. Woche

33. Woche

Sinnesorgane! Durch die rasante Entwicklung des Gehirns, hat Ihr Kleines nicht nur ca. 1,3 cm an Kopfumfang zugelegt, sondern alle Sinnesorgane funktionieren bereits und trainieren für die Zeit ausserhalb Ihres schützenden Körpers. Es sieht, tastet, schmeckt und hört! Wenn es was zu riechen gäbe, könnte es sogar dies schon tun. In den letzten Wochen wird sich das Gewicht Ihres Lieblings noch verdoppeln.

34. Woche

Junge oder Mädchen? Manche wissen vielleicht bereits, was für ein Geschlecht das Kind hat und manche lassen sich überraschen. Egal was es wird, die Zeit des Wartens hat bald ein Ende. Die meisten Frauen sehnen sich jetzt auch danach, Ihren Liebling endlich in die Arme schliessen zu können und die Väter sind meist noch ungeduldiger Ihr Baby zu sehen und zu spüren. Manchmal fühlen sich die Papas auch etwas isoliert, da zwischen Ihnen und dem Baby noch keine direkte Verbindung entsteht. Aber auch auf Papas Gefühle sollte Rücksicht genommen werden.

35. Woche

Wie wird es aussehen? Diese Frage stellt sich wohl jede werdende Mutter im Verlauf Ihrer Schwangerschaft einmal. Es wird blaue Augen haben, soviel kann ich Ihnen schon mal sagen. Denn die endgültige Augenfarbe Ihres Kindes entwickelt sich erst fertig, nachdem die Augen ein paar Wochen dem Tageslicht ausgesetzt waren. Oft verändert sich die Farbe sogar noch nach ein paar Jahren.

36. Woche

Vertrauen Schenken! Nichts wird Ihrem Baby mehr Sicherheit geben, wenn es auf der Welt ist, als Vertrautes. Ihre Stimme, Papas Stimme, Ihr Herzschlag. Legen Sie sich hin und lesen Sie Ihrem Liebling eine Geschichte vor oder singen Sie ein schönes Kinderlied. Ihr Schatz wird es nach der Geburt wieder erkennen und es sehr beruhigend finden. Gerade in den letzten vier Wochen sollten Sie sich viel Ruhe gönnen, öfters kleine Mahlzeiten zu sich nehmen und Kraftreserven aufbauen. Mit nun ca. 2500 – 2700 Gramm und einer Länge von ca. 48 cm baut auch Ihr Schatz seine Kraftreserven auf.