9.-12. Woche

9. Woche

Veränderung des Körpers! Die meisten Frauen bemerken ihre Schwangerschaft erst nach der achten Woche. Der Körper verändert sich nun immer mehr, auch wenn das von „aussen“ noch nicht so offensichtlich ist. Oft spannen die Brüste, da die Brustdrüsen wachsen und auch Übelkeit am Morgen ist sehr verbreitet. Der erste Arzttermin sollte nun vereinbart werden. Hier wird der Geburtstermin errechnet, Blut genommen zur Bestimmung der Blutgruppe und des Rhesus-Faktors und auch sonst alle relevanten, gesundheitlichen Fragen geklärt. Bei jeder Untersuchung werden Harn , Blutdruck sowie das Gewicht kontrolliert. Ab dieser Woche ist Ihr Ungeborenes jetzt ganz offiziell ein Fötus. Die Form des Körpers ist nun deutlich erkennbar. Die Arme werden länger und biegen sich an den Ellenbogen, die Finger sind deutlich zu sehen und im Unterleib schimmern die Formen der inneren Organe durch. Ihr kleiner Gast regt sich bereits enorm im Mutterleib und reagiert nun auch auf äusserliche Reize wie Licht und laute Geräusche. Zum Fühlen dieser Bewegung ist es aber noch zu früh, Ihr Baby ist ja jetzt erst ca. 3 cm gross.

10. Woche

Schon 5 cm! Die Ohren liegen noch ziemlich tief am Kopf, aber bis zum Ende dieser Woche finden sie ihren festen Platz und Ihre Stimme wird bald zum Lieblingsgeräusch Ihres Winzlings werden. Auch die Augenstruktur hat sich gebildet und Augenlider bedecken die Augen, die noch eher seitlich vom Kopf liegen. Im Mund bilden sich kleine Zahnknospen für die späteren Milchzähne. Die Grösse des Kindes wird von nun an immer vom Kopf bis zum Gesäss gemessen (Scheitel-Steiss-Länge) und beträgt jetzt ca. 4 bis 5 cm. Das Gewicht beträgt ca. 2,5 Gramm.

11. Woche

Das Herz! Obwohl das Herz ja schon einige Wochen „sichtbar“ schlägt, ist es bei der Ultraschalluntersuchung jetzt auch hörbar! Mit 120 – 140 Schlägen pro Minute schlägt es doppelt so schnell wie Ihres. Es ist bei jeder Untersuchung aufs Neue ein wunderbares Gefühl dem „trommeln“ zuzuhören! Über den Körper hat sich jetzt eine dünne Hautschicht gebildet und Ihr Kleines schluckt nun auch schon Fruchtwasser, verwertet es und scheidet es wieder aus. Es hat jetzt schon eine SSL (Scheitel-Steiss-Länge) von ca. 5 – 6 cm, wobei der Kopf fast die Hälfte der Länge ausmacht, da das Gehirn sich sehr schnell entwickelt.

12. Woche

Maniküre? Es könnte gut sein, dass Ihr Kleines schon gleich nach der Geburt eine Maniküre braucht, da sich in dieser Woche die Finger- und Zehennägel fertig ausbilden und bis zur Geburt weiter wachsen! Die kritischste Zeit der Entwicklungsphase geht in dieser Woche dem Ende zu. Alle Körperteile sind nun vorhanden und die Geschlechtsorgane sind ausgebildet. Beim Ultraschall kann man allerdings noch nicht erkennen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Ab diesem Zeitpunkt ist „Wachsen“ die höchste Priorität für Ihr Baby.

Es wiegt jetzt ca. 8 bis 14 Gramm und misst SSL (Scheitel-Steiss-Länge) ca. 6 – 7 cm!

Previous Post
Next Post