13. – 16. Woche

13. Woche

Entspannung und Genuss! Ab diesem Zeitpunkt ist es bei den meisten Frauen mit der morgendlichen Übelkeit vorbei und Sie können anfangen Ihre Schwangerschaft zu geniessen. Gönnen Sie sich Dinge, bei denen Sie sich gut entspannen können. Kleiner Tipp: Spazieren gehen, schwimmen oder ein gutes Buch lesen! Nachdem nun der Körper „aussen“ soweit fertig ist, nehmen die inneren Organe langsam ihre Tätigkeit auf. Urin wird gebildet, das Darmsystem sitzt da wo es hingehört und bald wird das Verdauungssystem anfangen zu arbeiten. Ihr Schatz wiegt jetzt ca. 30 Gramm und hat eine SSL (Scheitel-Steiss-Länge) von 7 – 10 cm.

14. Woche

Ein kleines Bäuchlein wächst! Ihr Kleines kann nun schon den Mund öffnen, Schluck- und Saugbewegungen machen und die ersten Grimassen schneiden! Auch die Stimmbänder sind bereits voll ausgebildet, so dass dem ersten Schrei nach der Geburt nichts mehr im Wege steht. Nun sollten Sie sich langsam nach bequemer Umstandsmode umsehen. Normalerweise nehmen Sie einfach ihre normale Konfektionsgrösse, da die Kleidung ja speziell für Schwangere geschnitten ist.

15. Woche

Die Frisur sitzt! In dieser Woche bekommt Ihr Schatz seine „Frisur“ fürs Leben. Ob ihr Kind dann mit oder ohne Haare auf die Welt kommt kann niemand voraussagen, aber das Kopfhaarmuster ist für immer gelegt. Aber mit seinen 10 – 12 cm (Scheitel-Steiss-Länge) SSL und mit ca. 50 – 60 Gramm Gewicht wird er sich noch keine grossen Gedanken über die Haarpracht machen! Auch die noch dünne Haut am ganzen Körper wird von einem zarten Flaum aus Härchen bedeckt.

16. Woche

Gymnastik tut Ihnen beiden gut! Während Ihr Kleines seine Turnübungen im Mutterleib macht, mit Armen und Beinen strampelt und versucht seinen Kopf und Nacken zu heben, sollten Sie an Ihre Fitness denken und sich viel Bewegung im Freien gönnen. Noch trägt sich Ihr Schatz mit gerade mal ca. 85 Gramm „leicht“ mit!