35. Schwangerschaftswoche


Juhu, es gibt mittlerweile super Neuigkeiten!

Am Montag war ich im Krankenhaus und habe die Entbindungsstation besichtigt. Mein Freund konnte leider nicht mit, weil er arbeiten musste. Mir wurden sämtliche Variationen gezeigt, wie man normal entbinden kann. Bei dem Tuch, das an der Decke hängt, spreizt man sich richtig rein. Ein Rad, in dem man sitzt. Die Badewanne, in der man das Kind bekommt, oder auch nur kurz entspannt. Und natürlich noch die normale Gebärinsel, die verstellbar ist. Ich war ganz aufgeregt und hatte eine Menge Fragen.

Am Dienstag hatte ich einen Termin bei meiner Frauenärztin. Die Kleine hat sich jetzt endlich gedreht. Ich war völlig verblüfft, weil ich es überhaupt nicht mitbekommen habe. Jetzt kann ich sie jedenfalls normal zur Welt bringen. Hoffentlich dreht sie sich nicht wieder zurück! 😉 In ihrer momentanen Lage hat sie den Kopf im Becken und der Rücken befindet sich von mir aus gesehen, auf der rechten Seite. Ich hätte niemals gedacht, dass sie sich noch dreht!

Sie ist jetzt 46 cm groß und wiegt ca. 2400 g. Die Kleine strampelt zur Zeit wie wild. 😉 Aber uns geht es richtig gut!

In 2 Wochen muss ich zur Vorstellung zu den Hebammen ins Krankenhaus. Ich bin so überglücklich, dass es doch kein Kaiserschnitt wird! Der Muttermund ist noch völlig verschlossen, aber meine Ärztin meinte, dass es sein kann, dass ich in der nächsten Zeit Senkwehen bekomme, da das Kind dann richtig tief ins Becken rutscht. In den nächsten Wochen sollte sich dann auch der Muttermund ein kleines Stückchen öffnen.

Ich bin schon soooo mega aufgeregt! 😉

Bis nächsten Donnerstag!

Eure Nancy 😉