Turnstunde mit Musik

23. Schwangerschaftswoche

Mittlerweile ist das Kleine manchmal ganz schön lebhaft. Vor allem, wenn ich mich freue, am Abend endlich die Füße hoch legen zu können, dann hat es offensichtlich Turnstunde. Kommt wohl ganz nach dem Papa, der kann auch nicht still sitzen. 😀 Sobald ich jedoch jemanden fühlen lassen will, wie sich das Kleine bewegt, ist es plötzlich regungslos.

Eine Spieluhr habe ich mir jetzt auch gekauft. Abends auf dem Sofa, wenn das Kleine anfängt aktiv zu werden, lege ich mir die Spieluhr auf den Bauch und nach ungefähr 5 Minuten ist es dann wieder ganz ruhig. Hoffentlich klappt das nach der Geburt auch noch!

Die Schwangerschaftsdemenz breitet sich auch langsam aus. 😉 Ich vergesse Dinge, über die ich gerade sprechen wollte oder Dinge, die ich gerade erledigen wollte, vergesse Namen,…. kurz gesagt, ich bin total durch den Wind. 🙂 Hoffentlich wird das wieder besser.

Letzte Woche habe ich mich noch für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. Dieser beginnt in 4 Wochen. Ich freue mich schon riesig darauf, bin schon mal gespannt, was da so alles auf uns zu kommt.

Ich kann es kaum noch erwarten, dass der Bauch endlich richtig groß wird. Schließlich will ich ja einen Gipsabdruck machen und den Bauch bemalen lassen. 😉 Das werden bestimmt unvergessliche Fotos! Der Gipsabdruck wird einen Ehrenplatz an der Wand des Kinderzimmers bekommen.

Nachdem mich meine Kolleginnen so gut beraten haben, habe ich mir zur Pflege und Straffung der Haut durch den ständig wachsenden Babybauch ein Schwangerschaftspflegeöl zugelegt. Das Öl ist echt toll, die Haut wird dadurch richtig weich. Ich habe gehört, bei regelmäßiger Anwendung soll dies vor Rissen im Gewebe schützen und somit Schwangerschaftsstreifen verhindern.

Das war´s dann mal wieder für diese Woche. Nächste Woche habe ich endlich wieder einen Termin bei meiner Frauenärztin, dann gibt es wieder einiges zu berichten!

Ein schönes Wochenende schon mal und bis nächste Woche!

Eure Nancy 😉