Schoko-Crossies aus übrig gebliebenen Weihnachtsmännern

Geht es euch auch so, dass jedes Jahr nach Weihnachten noch Schoko-Nikoläuse übrig sind und sie keiner mehr essen mag? Dann haben wir hier die Idee für euch, macht doch einfach Schoko-Crossies daraus:

Zutaten:

300 Gramm Vollmilchschokolade
200 Gramm Zartbitterschokolade
50 Gramm Kokosfett (nach belieben)
250 Gramm Cornflakes
Alufolie

Zuerst müsst ihr die Nikoläuse zerkleinern. Diese gebt Ihr zusammen mit dem Kokosfett in ein Wasserbad und schmelzt sie. Sobald die Schokolade flüssig ist, mischt ihr die Cornflakes unter und wartet etwas, bis sich die Cornflakes mit der Schokolade voll gesaugt haben (aber nicht zu lange, dass die Masse nicht schon fest wird). Dann macht ihr mit einem Teelöffel kleine Häufchen und gebt diese auf die Alufolie und lasst diese dort erkalten. Und schon sind sie fertig 😉

Viel Spaß beim Naschen 😉